Präsidentenwahltag!

von Alexander Loesch (Kommentare: 0)

Am 18.4.2008 hatte Rainer Schumacher sein Amt an Alexander Loesch abgegeben, exakt 11 Jahre nach seiner Wahl am 18.4.1997. So hat dieses Datum eine gewisse emotionale Bedeutung und daher passte es, dass dann am 18.4.2018 wieder ein neuer Präsident gewählt werden sollte, der zehnte in der 114jähigen Geschichte des Vereins.

Aus diesem Anlass hatte sich eine stattliche Zahl 04er im Vereinsheim in der Westmarkstraße versammelt. Zunächst wurde der verstorbenen des Jahres 2017 gedacht. Anschließend berichtete Alexander Loesch über den positiven Verlauf des letzten Geschäftsjahres. Herauszuheben waren die erfolgreiche Große Karnevalssitzung am 12.2.2017 („Über den Dächern von Durlach ist das Parken noch frei!“), die Teilnahme der Gemischten Garde an der Deutschen Meisterschaft oder der Kruschtlmarkt am 13.5.2017, der ein sehr gutes Ergebnis erbracht hatte. Und natürlich die Anschaffung der neuen Uniformen der Markgrafengarde. Die Mitgliederzahl ist seit der letzten Mitgliederversammlung weiter angewachsen (plus 14).

Der Kassenbericht von Schatzmeister Hendrik Höger wies eine positive Bilanz auf und bildete bei einem niedrigen sechsstelligen Umsatz gleichzeitig die vielen Aktivitäten der KaGe 04 ab. Die Kassenprüfer konnten im Anschluss eine einwandfreie Kassenführung bestätigen. Der Bericht der Jugendleitung wurde von Sylvia Künzler vorgetragen (sie hatte das Amt eine Woche zuvor bei der Jugendversammlung an Larissa Künzler abgegeben). Auch sie konnte positiv berichten, u. a. von 13 Treppchenplätzen der Tänzer in der Saison 2017/2018, vom Titel Baden-Pfalz-Meister von Vanessa Stindl oder der neuen Jugendbüttenrednerin Mia Eichsteller.

Nach einer kurzen Aussprache bat Ehrenpräsident Rainer Schumacher die Versammlung um die Entlastung des geschäftsführenden Präsidiums, welche einstimmig erfolgte.

Vor den Neuwahlen blickte Alexander Loesch zurück auf die letzten zehn Jahre als Präsident. Nicht alle Ideen konnten verwirklicht werden, unter dem Strich sei seine Bilanz aber positiv. Zwar beendeten 2008 die Fidelen Neun ihre Tätigkeit, andererseits seien viele neue Gruppen entstanden, z. B. der Jugendelferrat, die Ochsentorbande, die Frauensportgruppe etc. Eine Badische Meisterschaft wurde ausgerichtet und das 111jährige Jubiläum des Vereins angemessen gefeiert.

Nach 28 Jahren in einem Wahlamt bei der KaGe 04 wolle er nun in die zweite Reihe zurücktreten und die künftige Vereinsführung unterstützen. Der wünschte er viel Energie und viel Erfolg. Denn die gesellschaftlichen Veränderungen, steigende Bürokratie oder die Frage nach der Rolle der Fastnacht im alltäglichen Comedianzeitalter stellen die Verantwortlichen vor viele Aufgaben. 

Christian Padligur als Kandidat für das Präsidentenamt sprach dann kurz über seine Ideen für die Zukunft. Er ließ keinen Zweifel daran, dass auch künftig Schwerpunkte die Jugendarbeit und der Tanzsport sein würden. Er durfte sich dann über ein einstimmiges Votum bei der Wahl freuen und war mit der Amtsannahme der neue Präsident der KaGe 04.

Gleich anschließend übergab ihm sein Amtsvorgänger die Amtskette und das Präsidentenzepter – und eine Mappe mit den Aufgaben für die nächste Elferratsbesprechung. Im Gegenzug dazu gab es für Alexander Loesch ein Geschenk zum Abschied aus dem Amt. Dem schloss sich für die Jugend an mit einer Schatztruhe voller guter Wünsche und Gedanken von ganz vielen Aktiven, worüber sich Alexander Loesch sehr berührt zeigte. 

Bei den weiteren Wahlen wurde als Vizepräsident Rene Grünert gewählt. Das Schatzmeisteramt bleibt bei Hendrik Höger und neue Pressereferentin ist Anja Eichsteller. Als Elferrätinnen wurden bestätigt Angelika Loesch und Friederike Lehberger, dem Rat gehören auch weiter an Rebecca Lazarowitz und Petra Antritter. In eine neue Amtszeit als Kassenprüfer geht Rainer Schumacher. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.

Nunmehr übernahm Christian Padligur die Sitzungsleitung. Es lag ein Antrag vor auf Ernennung von Alexander Loesch zum Ehrenpräsidenten, dem die Versammlung einstimmig folgte. 

Abschließend wies Christian Padligur auf die kommenden Termine und Veranstaltungen hin und bat alle darum sich dort tatkräftig einzubringen. Erste Aktivität  ist die Bewirtung des ökumenischen Gottesdienstes am Pfingstmontag im Durlacher Schlossgarten (21.5.2018).

Zurück