2. Platz beim Kinderfreundlichkeitspreis

von Alexander Loesch (Kommentare: 0)

Am Donnerstag, 12.7.2018, wurde im Jubez am Kronenplatz zum 13. Mal der Karlsruher Kinderfreundlichkeitspreis verliehen.  Hinter dieser Aktion steht das Kinderbüro der Stadt Karlsruhe. Dieses Jahr wurden 16 Initiativen, Vereine und Personen vorgeschlagen. Mit dem Preis würdigt das Karlsruher Bündnis für Familie das besondere Engagement für Kinder und Jugendliche.

Alle Vertreter der eingereichten Vorschläge waren zur Preisverleihung eingeladen. Da vorab nicht bekannt war wer einen Preis gewinnen würde war es richtig spannend. Aber anscheinend hatten Jugendleiterin Larissa Künzler und Präsident Christian Padligur bei der Vorstellung unserer Jugendarbeit bei einem Vortermin Eindruck hinterlassen.

Denn die Jugendabteilung der KaGe 04 wurde von der mit Kindern und Jugendlichen besetzten Jury  mit dem 2. Platz und 300 € Preisgeld ausgezeichnet! Jugendleiterin Larissa Künzler nahm diesen stolz entgegen. Vorgenommen wurde die Ehrung von Martin Lenz, Sozialdezernent der Stadt Karlsruhe.

Für die KaGe 04 eine weitere tolle Auszeichnung unserer Jugendarbeit!

Vielen Dank an die Initiatoren der Aktion beim Kinderbüro und der Stadt Karlsruhe!

Zurück